Page 7 - Gemeindebrief 98 - Märzi 2018
P. 7

Rund um die Arche        7

       Veränderungen kommen auf uns zu


       Es ist noch gar nicht so lange her,   dadurch nach der Neuregelung ins-
       dass unsere Gemeinde  über 1200      gesamt 50% umfasst. Für eine volle
       Gemeindeglieder zählte. Diese An-    Versorgung  müssten wir aber auf
       zahl und eine Aufwertung durch       100% kommen.
       den Kirchenkreistag (KKT) wegen         Bliebe es so, dann könnten
       unserer Randlage und unserer Be-     kaum mehr jeden Sonntag ein
       deutung für den Tourismus führte     Gottesdienst angeboten werden,
       dazu, dass der Kirchengemeinde       selbst wenn wir den Einsatz von
       Norddeich  insgesamt  ein  Umfang    ehrenamtlichen Kräften mit ein-
       von 75% zugebilligt wurde.           planen würden, was ja jetzt schon
          Inzwischen ist die Gemein-        geschieht.
       degliederzahl auf etwa 750 ge-          Daher haben die Andreasge-
       schrumpft. Die vorgesehene Kür-      meinde und die Norddeicher Ge-
       zung der Pfarrstelle  erfolgt aber   meinde die Bildung einer pfarramt-
       aufgrund der reduzierten finanzi-    lichen Gemeinschaft beschlossen.
       ellen Zuweisung der Landeskirche     Wie die nun im Einzelnen aussehen
       an die Kirchenkreise. Durch die      kann, müssen die Vorstände der
       „Spezifizierung des Stellenrahmen-   beiden  Gemeinden  noch  aushan-
       plans“  des  Kirchenkreises  Norden   deln. Jedenfalls ist es aber dadurch
       müssen  die  Norder  Stadtgemein-    möglich, dass auch weiterhin eine
       den zusammen eine ganze Pasto-       ganze Pastorenstelle und eine Voll-
       renstelle einsparen. Das führt auch   versorgung unserer Gemeinde an-
       für uns zu Konsequenzen.             geboten werden kann. Was ja auch
          Unsere Gemeinde wird zukünf-      zur Verbesserung unserer Chancen
       tig nur noch mit einer viertel Pas-  beiträgt, wenn unsere Pfarrstelle
       torenstelle bedacht. Das bedeutet    wieder neu besetzt werden muss.
       eine Reduzierung um eine viertel        Bei einer pfarramtlichen Verbin-
       Stelle.  Der  Planungszeitraum  um-  dung könnten bei jeder Gemeinde
       fasst die Jahre bis 2022. Danach     gleich auftretende Arbeiten zu-
       wird dann, entsprechend der dann     sammengefasst und brauchten nur
       vorliegenden     Gemeindeglieder-    einmal erledigt zu werden oder ein
       zahlen, neu entschieden.             Pastor  könnte  nacheinander  mit
          Unserem Pfarrbezirk ist noch      derselben Vorbereitung sowohl bei
       eine viertel Stelle für „Kirche im   uns wie auch bei Andreas mit den
       Tourismus“ angegliedert. Das be-     Gemeinden Gottesdienst feiern.
       deutet nun, dass unsere Pfarrstelle     Diese Änderung soll bis spätes-
   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12