Page 5 - Gemeindebrief 98 - Märzi 2018
P. 5

Rund um die Arche        5


       Astrid Dirks                         mich dafür einsetzen, dass unsere
       48 Jahre, Betriebswirtin und Bil-    Kirchengemeinde gestärkt und ge-
       dungswissenschaftlerin               hört wird und auch weiterhin ein
                                            Bestandteil des kirchlichen und so-
       Geboren wurde ich in Emden „un
                                            zialen Lebens in Norddeich ist.
       ick proot ook platt“. Seit über sechs
       Jahren wohne ich in Norddeich           Auch  wenn  Markus  (Mk  16,15)
       und ich kandidiere in diesem Jahr    die Christen auffordert, hinaus in
                                            die ganze Welt zu gehen, um das
       zum  ersten  Mal  für  den  Kirchen-
       vorstand.                            Evangelium zu verkünden, so will
                                            ich doch hier in Norddeich in der
          Von Beruf bin ich Betriebswir-
       tin und Bildungswissenschaftlerin.   Arche meinen kleinen Anteil gerne
       Dabei sind meine Themenschwer-       dazu leisten.
       punkte das duale Berufsausbil-       Angela Lucas
       dungssystem in Deutschland und
                                            60 Jahre, Kinderkrankenschwester
       die Digitalisierung in klein- und
       mittelständischen       Betrieben.      Ich    kandi-
       Wenn ich nicht am Schreibtisch sit-  diere für den
       ze gehe ich gerne spazieren, joggen   K ir c he nv o r -
       oder schwimmen.                      stand, weil ich
                                            mich aktiv für
                           Viele Antwor-
                           ten auf Fragen   die Belange der
                           und      Ideen   Arche     Nord-
                           habe       ich   deich einsetzen
                           schon bei die-   möchte.      Die
                                            Zugehörigkeit
                           sen Aktivitä-
                           ten in der Na-   zu  dieser  Gemeinde  war  mir  eine
                           tur  gefunden.   große Hilfe, mich nach meinem
                           Dabei genieße    Herzug hier zurecht zu finden.
                           ich auch den     Durch  meine  berufliche  Tätigkeit
                                            im Seniorenheim liegen mir die Se-
       Vorzug, so dicht am Meer leben zu
       können.                              nioren und die Kranken besonders
          Ich kandidiere für den Kirchen-   am Herzen. Aber auch meine be-
       vorstand, weil ich direkt und vor    rufliche Tätigkeit mit kranken Kin-
       Ort Verantwortung in der Kirche      dern habe ich nicht vergessen und
                                            die Sorgen derer Eltern.
       übernehmen  möchte.  Ich  möchte
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10